Aus dem Süden in den Norden

Aus Nürnberg stammend habe ich nach meinem Studium der Psychologie, Soziologie und Politikwissenschaft in Marburg als Diplom-Psychologin ab 1987 in der Sozialforschung gearbeitet. Als Stipendiatin der Stiftung Volkswagen habe ich im Fach Wirtschafts- und Organisationspsychologie in Göttingen promoviert. Meine Promotion (1994) beschäftigt sich mit Politik, Macht und Entscheidungsprozessen in Projektgruppen.

Das Forschungsgebiet Macht und Gender beschäftigt mich bis heute. Zu diesen Themen halte ich seit über 20 Jahren Seminare, Workshops und Vorträge für Universitäten, Verbände, Behörden und Unternehmen.

Seit 1991 lebe und arbeite ich in Hamburg. Ich bin verheiratet und habe einen erwachsenen Sohn.

Zur Person

Mehrere Standbeine:
Psychotherapie, Coaching und Supervision

Seit meinem Studium bin ich gleichermaßen an sozialwissenschaftlicher Theorie und ihrer Anwendung in der klinischen und beraterischen Praxis interessiert. Dies hat meinen beruflichen Werdegang geprägt.

Meine Weiterbildung in Verhaltenstherapie habe ich 1993 abgeschlossen. Seitdem bin ich als Verhaltenstherapeutin in eigener Praxis in Hamburg niedergelassen.

Von 1993 bis 1999 war ich als Klinische Psychologin in einem großen psychiatrischen Krankenhaus angestellt. Parallel dazu habe ich als Dozentin in der psychiatrischen Fort- und Weiterbildung gearbeitet, unter anderem auch als Lehrbeauftragte der Fachhochschule für Sozialpädagogik Hamburg. 1999 wurde ich als Psychologische Psychotherapeutin in Hamburg approbiert und zugelassen.

Nach einer vierjährigen Weiterbildung am ISS Hamburg bin ich seit 2005 zertifizierte Systemische Beraterin, Coach und Supervisorin (SG). Seitdem biete ich Einzel-, Gruppen- und Teamsupervision in verschiedenen Organisationen, Kliniken und der eigenen Praxis an.

Ich bilde mich laufend in verschiedenen integrativen Therapierichtungen fort (u.a. körpertherapeutische Interventionen, Schematherapie, systemische und hypnosystemische Ansätze).

Seit 2010 bin ich akkreditierte Supervisorin der Psychotherapeutenkammer Hamburg, 2013  bis 2015 war ich Lehrsupervisorin des Kontaktstudiums »Supervision, Coaching und Organisationsberatung« der Universität Oldenburg.

Seit 2013 coache ich im Rahmen des Agathe-Lasch plus divers Coaching-Programms Postdoktorand*innen, Juniorprofessor*innen und Habilitand*innen der Universität Hamburg.

2015 wurde ich von der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz der Stadt Hamburg als Lehrsupervisorin für Ausbildungsinstitute als anerkannt.